- - - By CrazyStat - - -

 


<
Einsätze 2017
Brand 38
Hilfeleistung 23
aktuelle Einsätze

09.10.2017
LKW Brand A61
02.10.2017
BMA
02.10.2017
BMA
30.09.2017
Sicherheitsdienst Weinfest

aktuelle Termine


       
 

 

Datum: 07.01.2009
Einsatzart: Brand Alarmzeit: 06:27 Uhr
Einsatznummer: 003 Einsatzende: 07:20 Uhr


Einsatzbericht:
Unterstützung der Feuerwehr Spay

Brand im “Gasthaus zur Schottel”

Gegen 06:10 Uhr wurde die FF Spay zeitgleich mit der FF Rhens und dem Hochdrucklüfter der FF Brey zu einem Wohnhausbrand
im „Gasthaus zur Schottel“ von der Rettungsleitstelle alarmiert. Kurz nach dem Alarm war die FF Spay schon vor Ort. Das Gasthaus
wurde zuvor vom Eigentümer evakuiert. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs waren noch neun Gäste im Haus anwesend. Von außen
war beim eintreffen eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Nach der Lageerkundung stand fest, dass die alte Schlachterei in
Flammen stand. Ein Trupp unter Atemschutz begann mit dem Erstangriff, während ein zweiter Trupp vom Rheinufer
aus zum Feuer vordrang.

Zwischenzeitlich wurde die restliche FF Brey und die FF Boppard nachalarmiert. Durch den schnellen Eingriff der Wehren
konnte schlimmeres verhindert und der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Mit Hilfe der Wärmebildkamera der
FF Boppard wurden die letzten Glutnester abgelöscht.

Der Eigentümer wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.
Die neun Gäste kamen mit einem Schrecken davon. Die Brandursache war wahrscheinlich ein defekter Verteilerkasten, so die Polizei.
Der entstandene Sachschaden ist noch ist bis zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Erschwert wurde der Einsatzablauf von den herrschenden Temperaturen (-13° C), den dadurch zum
Teil eingefrorenen Unterflurhydranten und den eisglatten Straßen. Um diese abzustreuen wurden die Gemeindearbeiter bestellt.
(Quelle: Homepage FF Spay)




Eingesetzte Fahrzeuge
HLF 16
TLF 16/25
DLK 23/12


  

   

   

   

 Fotograf:    Feuerwehr Boppard


Die Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
Das Urheberrecht liegt beim o.g. Fotograf.
Veröffentlichungen außerhalb www.Feuerwehr-Boppard.de nur nach Rücksprache.