Tragehilfe aus unwegsamem Gelände
(Einsatz-Nr. 109)

Tragehilfe
Hilfeleistung
Zugriffe 512
Einsatzort Details

Auf dem Schild, Boppard
Datum 25.11.2022
Alarmierungszeit 18:43 Uhr
Einsatzende 20:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 17 Min.
Alarmierungsart Funk
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Boppard
DRK Boppard
    Johanniter Rettungsdienst Koblenz
      Fahrzeugaufgebot   Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20)  Tanklöschfahrzeug (TLF 3000)  Drehleiter (DLK M32L)
      Hilfeleistung

      Einsatzbericht

      Während den Aufräumarbeiten des vorangegangenen Küchenbrandes wurde unsere FEZ durch die Leitstelle über einen Folgeeinsatz informiert.
      Der Rettungsdienst forderte uns an, um einen Patienten aus unwegsamem Gelände zum RTW zu transportieren.
      Einige nicht mehr benötigte Kräfte rückten daraufhin frühzeitig von der Einsatzstelle in der Sabelstraße ab, um den Rettungsdienst schnellstmöglich unterstützen zu können.
      Nach Absprache mit dem Personal des RTW sowie der Notärztin wurde die Gebirgstrage der Höhenrettungsgruppe angefordert, da der Patient nur so gefahrlos über den matschigen Waldweg transportiert werden konnte.
      Nachdem der mehrere hundert Meter lange Weg von uns ausgeleuchtet und daraufhin erfolgreich passiert wurde, konnte der Patient auf die Trage des RTW umgelagert und anschließend in ein Krankenhaus transportiert werden.
       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder